Kostenlose Rechtsberatung für soziale Projekte

Herzlich Willkommen! Wir beraten Sie bei der rechtlichen Gestaltung Ihres Projekts.

Bei ihrer Gründung stoßen soziale Initiativen auf zahlreiche vereins- und gesellschaftsrechtliche Fragen. Bei der Bewältigung dieser Probleme wollen wir ihnen helfen und sie rechtlich beraten. Wir sind Jura-Studenten der Ludwig-Maximilians-Universität München und werden in der Beratung von einer großen Wirtschaftskanzlei und weiteren Partnern unterstützt.

Du möchtest uns als Berater unterstützen? Mehr Informationen unter Bewerbung!

Unser Orga-Team


Philipp Barlet

Philipp Beckmann

Lucie Benz

Maximilian Bernschneider

Dominik Dahlhaus

Paul Dießelberg

Dominik Henn

Andreas Holzgreve

Lukas Hufeld

Fabian Janisch

Meike Krakau

Nina Schwartz

Philipp Stöckert

Kristin Ullrich

Lino Völzke

Marc Wiesner

Bewerbung


Du hast Interesse als Berater oder im Orga-Team für Start Right tätig zu werden und möchtest soziale Initiativen bei ihrer Gründung unterstützen? Dann schick uns doch gerne ein kurzes Motivationsschreiben, Deinen Lebenslauf und Deinen aktuellen Notenspiegel

an info@start-right.de.

Beratung


Unser Beratungsschwerpunkt liegt im Vereins- und Gesellschaftsrecht. Dazu gehören vor allem Gründungsfragen, wie zum Beispiel die Wahl der Rechtsform oder die Gestaltung einer Satzung. Die Beratung geschieht durch Studenten, weshalb nicht die Qualität einer anwaltlichen Beratung erwartet werden kann. Besonders komplizierte Fragestellungen mit hoher wirtschaftlicher Bedeutung werden wir deshalb nicht annehmen; wenden Sie sich bei solchen Fragen bitte an einen professionellen Rechtsanwalt.

Unser Team besteht bereits aus 24 Studenten.

Bei unserer ersten Ausbildungsveranstaltung am 13. Mai 2017 hielt Herr Dr. Josef Zintl (Notar a.D., Geschäftsführer der Notarkasse München) einen Vortrag zum Thema "Einstieg ins Vereinsrecht". Wir danken auch dem Münchner Anwaltverein für die Bereitsstellung der Räumlichkeiten.

Unsere zweite Ausbildungsveranstaltung fand am 24. Oktober 2017 bei unserer Förderkanzlei Latham & Watkins statt. Dabei hat die externe Referentin Frau Rechtsanwältin Karoline Spiegel unseren Beratern einen Überblick über die möglichen Rechtsformen für soziale Projekte gegeben sowie deren jeweiligen Voraussetzungen und Vorteile erklärt. Im Anschluss daran berichteten zwei Partner und ein Associate von Latham & Watkins von ihren Erfahrung aus der Rechtsberatung und gaben unseren Beratern Tipps für Gespräche mit Mandanten.

Bei unserer dritten Ausbildungsveranstaltung am 10. Februar 2018 bei unserem Partner Social Impact Lab München haben wir die letzten Vorbereitungen für den Beginn der Beratungen getroffen. Wir besprachen den typischen Ablauf der Beratung, richteten die Technik für die Beratung ein und wiederholten Inhaltliches.

Kooperationspartner


Latham & Watkins LLP ist eine weltweit tätige Anwaltskanzlei, die als Vorreiter für Pro-Bono in Deutschland gilt. Uns unterstützt Latham & Watkins bei der Ausbildung unserer Berater und durch eine Aufsicht bei der Beratung.

startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. startsocial vergibt jährlich 100 viermonatige Beratungsstipendien durch Fach- und Führungskräfte. Start Right hat im diesjährigen Wettbewerb ein Beratungsstipendium ab November 2017 gewonnen.

ProjectTogether gUG unterstützt Menschen bei der Umsetzung ihrer Ideen durch kostenloses Telefon-Coaching. Bei diesen Projekten treten oft rechtliche Fragen auf. Um diese zu beantworten, arbeiten wir mit ProjectTogether zusammen.

Start Right hat bei dem Ideenwettbewerb "Initiative Gesellschaft" der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) 2.000 Euro für Ausbildungsveranstaltungen gewonnen! In dem vom Alumniverein, Stipendiatenrat und Studienförderwerk der sdw ausgeschriebenen Wettbewerb wurden Projekte ausgezeichnet, die Ideen und Initiativen unterstützen, die nachhaltig die Gesellschaft gestalten und bereichern.

Die HKN GmbH bietet Cloud-Lösungen für Firmen und Organisationen mit einem starken Fokus auf Datenschutz an. Uns unterstützt die HKN mit einem Nextcloud-Server, mit dem wir sicher und datenschutzkonform unsere Dokumente, Termine und Aufgaben über die Cloud organisieren können.

Die Social Impact gGmbH ist eine vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Agentur für soziale Innovationen. Start Right erhält für drei Monate kostenlos die Möglichkeit, einen Coworking-Arbeitsplatz und Konferenzräume im Social Impact Lab München zu nutzen.

Start Right in den Medien


Über Start Right wurde bereits in der Süddeutschen Zeitung vom 10. April 2017 berichtet (München-Teil, Seite R6; auch online abrufbar).

Veranstaltungen


Am 29. und 30. Juni nahmen zwei unserer Mitglieder an der Soldan Tagung 2017 teil zum Thema: "Studentische Rechtsberatung in Law Clinics - Ist klinische Juristenausbildung sinnvoll, notwendig oder unerwünscht?"

Start Right unterstützen!


Sie können Start Right auch unterstützen, indem Sie spenden oder bei Ihren Amazon-Einkäufen Amazon Smile nutzen:

Unsere Kontodaten lauten:
Start Right e.V.
IBAN: DE89701900000002470497
BIC: GENODEF1M01
Bankname: Münchner Bank
Als gemeinnütziger Verein können wir Spendenbescheinigungen ausstellen. Kontaktieren Sie uns dazu bitte per E-Mail (info@start-right.de).

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Anliegen ist uns wichtig.